AUFRUF: Demo gegen NDP-Treffen in Deggendorf

Vorankündigung

Die NPD wird ihren politischen Aschermittwoch dieses Jahr mit führenden Köpfen der rechten Szene in Deggendorf, im Nördlichen Stadtgraben, veranstalten.
Deggendorf sagt "Nein" zum Gedankengut der NPD, zu Rechtsextremismus, Nationalismus, Rassismus, Intoleranz und Gewalt.

Mittwoch, 22. Februar 2012
17:00 Uhr
Deggendorf-Stadtplatz

Deggendorf will sein buntes Gesicht zeigen, Stadt, Landkreis und Region. Angestoßen durch das Netzwerk Bunter Landkreis Deggendorf rufen zahlreiche Bürgerinnen und Bürger, Institutionen, Verbände und Parteien (CSU, SPD, Bündnis90/Die Grünen, Die Linke, FDP, Wählergruppe Freie Wähler) zum Demokratischen Aschermittwoch am Oberen Stadtplatz ab 17 Uhr auf. Im Anschluss der Kundgebung am Oberen Stadtplatz ziehen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeinsam zur Abschlusskundgebung am Michael-Fischer-Platz.
Zunehmende Umtriebe rechtsextremer Gruppierungen in Niederbayern machen es nötig, dass die Zivilgesellschaft sich wehrt, Demokratie schützt und verteidigt und deutlich macht, dass die Werte des Grundgesetzes und der Menschenrechte auch in unserer Region fest verankert sind, und Toleranz und Vielfalt die Grundlage für eine stabile zukünftige Entwicklung darstellen.
Landrat Christian Bernreiter und Oberbürgermeisterin Anna Eder unterstützen die Kundgebung, als weitere Redner haben MdB Barthl Kalb, Staatssekretärin Katja Hessel, MdL Andreas Fischer, MdL Florian Ritter, MdB Nicole Gohlke, MdL Eike Hallitzky und Bürgermeister Behringer aus Thurmannsbang zugesagt. Natürlich ist auch für Musik und das leibliche Wohl gesorgt.
Gemeinsam können wir beim Demokratischen Aschermittwoch zeigen, dass Deggendorf tolerant, weltoffen und sympathisch ist.
Banner und Fahnen können gerne mitgenommen werden, um ein deutliches Zeichen zu setzen.

 

Homepage Jusos Niederbayern

 

WebsoziCMS 3.7.1.9 - 593576 -

Juso-Mitglied werden

 

SPD-Mitglied werden

 

Seminarprogramm 2015/16

 

Newsletter

Du willst immer gut informiert sein und wissen, was läuft? Dann melde dich an für den Newsletter der Jusos Niederbayern:



Nach der Anmeldung erhälst Du eine Email, in der Du bitte durch Klicken eines Links Dein Abonnement bestätigst.
 

Besucherzähler

Besucher:593577
Heute:14
Online:1