Europa & Außen "That which you were never told about Greece"

Zwei Wochen vor der Parlamentswahl in Griechenland wendete sich Syriza-Parteichef Alexis Tsipras (heute Ministerpräsident von Griechenland) in einem offenen Brief an die Deutschen, der am 13. Januar im Handelsblatt (Printausgabe) veröffentlicht wurde. Wir dokumentieren hier die deutsche Übersetzung (Quelle: Epoch Times, Freitag, 30. Januar 2015). Das Original in englischer Sprache ist auf der Webseite von Syriza zu lesen.

Veröffentlicht von Jusos Niederbayern am 31.01.2015

 

Gleichstellung 95 Jahre Frauenwahlrecht — Der lange Weg zur Wahlurne

Zum 95. Jahrestag des Frauenwahlrechts erinnert die Frauenkommission der Jusos Bayern an den ersten Schritt hin zur gesellschaftlichen Gleichstellung sowie an den langen und mühsamen Weg zur Wahlurne.

Was heute Alltag ist, war für Frauen bis vor 95 Jahren noch undenkbar: Sie durften weder wählen, noch richtig Arbeiten, geschweige denn: sich selbst verwirklichen. Ihr Dasein war von einer streng patriarchalischen Gesellschaft auf die Abwicklung des Haushalts und die Erziehung der Kinder beschränkt, ihren Männern mussten sie zudem blind gehorchen. Vom Großteil des gesellschaftlichen Lebens waren Frauen in dieser Zeit genauso ausgeschlossen wie von der jeder Form der politischen Partizipation.

Veröffentlicht von Jusos Niederbayern am 19.01.2014

 

Landespolitik Ideen für ein zukunftsfähiges Niederbayern

Jungsozialist_innen im Dialog mit SPD-Listenkandidat Udo Egleder

PRESSEMITTEILUNG, 19.06.2013

Dingolfing. „Dein Leben“ lautet das Motto der Jugendkampagne der Jungsozialistinnen und Jungsozialisten in der SPD (Jusos) zur Landtagswahl 2013 und die Schwerpunkte „Bildung“ sowie „Teilhabe“ standen bei einem ersten vor-Ort-Gespräch der Jusos Niederbayern zur Kampagne am vergangenen Samstag im Dingolfinger Café Central im Mittelpunkt. Als Experten holte sich der Bezirksvorstand der Jusos Niederbayern den örtlichen Stadt- und Kreisrat Udo Egleder, der im Dialog die jugend- und bildungspolitischen Positionen des Bayerischen Landessportverbandes (BLSV) sowie des Bayerischer Lehrerinnenverbandes (BLLV) formulierte.

Veröffentlicht von Jusos Niederbayern am 24.06.2013

 

Landespolitik Freistaat muss den Bildungsetat erhöhen

Ersatz der Studienbeiträge durch staatliche Haushaltsmittel nicht ausreichend

Zum Kompromiss der schwarz-gelben Regierungskoalition über die geplante Abschaffung der Studiengebühren und die Einführung eines Bildungsfinanzierungsgesetzes erklärt der Juso-Bezirksvorsitzende Florian Huber: „Die Abschaffung der Studiengebühren ist eine längst überfällige Korrektur. Die Regierung handelte erst, nachdem sie sich gezwungen sah, dem durch das erfolgreiche Volksbegehren erzeugten Druck nachzugeben.

Veröffentlicht von Jusos Niederbayern am 24.02.2013

 

Jugend Rottaler Jusos stark im neuen Juso-Bezirksvorstand

Straubing/Pfarrkirchen. Die niederbayerischen Jungsozialistinnen und Jungsozialisten haben seit Sonntag einen neuen Vorsitzenden. Der 24-jährige Florian Huber aus Moosthenning (Unterbezirk Rottal-Inn/Dingolfing-Landau) wurde von den Delegierten der Juso-Bezirkskonferenz in Straubing einstimmig zum Nachfolger von Daniel König gewählt. König führte den Bezirksverband zwei Jahre lang und trat nicht mehr für eine weitere Periode an.

Veröffentlicht am 18.02.2013

 

Veranstaltungen Umdenken in Familien- und Bildungspolitik

Traditionelle Juso-Kundgebung zum Aschermittwoch mit Ver.di-Jugendsekretärin Kathrin Birner

Eggenfelden. "Die Republik schaut am Aschermittwoch auf Niederbayern", meinte abends bei der traditionellen Kundgebung der Jusos Rottal-Inn im Stadtsaal Hauptrednerin Kathrin Birner, die Jugendsekretärin der Gewerkschaft Ver.di. Sie erläuterte die Schwerpunkte der Gewerkschaftsarbeit und die politischen Forderungen. Deutliche Worte über die politischen Gegner fand SPD-Ortsvorsitzender Benjamin Lettl.

Veröffentlicht am 18.02.2013

 

Wahlen Bezirkskonferenz der Jusos Niederbayern – „Gerechter Steuern mit Steuern“

Florian Huber neuer Juso-Bezirksvorsitzender

Straubing. Die niederbayerischen Jungsozialistinnen und Jungsozialisten haben seit Sonntag einen neuen Vorsitzenden. Der 24-jährige Florian Huber aus Moosthenning (Dingolfing-Landau) wurde von den Delegierten der Bezirkskonferenz in Straubing einstimmig zum Nachfolger von Daniel König gewählt. Dieser führte den Bezirksverband zwei Jahre lang und trat nicht mehr für eine weitere Periode an. Die Delegierten wählten zudem neun Stellvertreterinnen und Stellvertreter: Valeria Silva Gomez (Rottal-Inn), Bianca Vielreicher (Deggendorf), Lisa Maria Mahal (Deggendorf), Julia Wolf (Straubing), David Diezmann (Passau), Stephan Klingl (Deggendorf), Tobias Hartl (Rottal-Inn), Caner Demirci (Straubing) und Julian Jopp (Landshut).

Veröffentlicht von Jusos Niederbayern am 18.02.2013

 

Veranstaltungen Unterlagen zur Beko 2013

Liebe Genossinnen und Genossen,
bald ist es soweit: in Straubing findet am 17.02.2013 die ordentliche Bezirkskonferenz der Jusos Niederbayern statt.

Dazu findet ihr hier die entsprechenden Tagungsunterlagen.

Sozialistische Grüße

Daniel König,
Juso-Bezirksvorsitzender

Veröffentlicht von Jusos Niederbayern am 08.02.2013

 

Wahlen Klare Positionen für das Wahljahr

Führungswechsel bei den Jusos im Unterbezirk Landshut

Auf ihrem Parteitag vergangenen Samstag stellten die Jusos im Unterbezirk Landshut mit den Neuwahlen der Vorstandschaft die Weichen für das kommende politische Jahr, welches mit Landtags- und Bundestagswahlen wichtige Herausforderungen für den sozialdemokratischen Nachwuchs bereithält.

Florian Emberger, seit zwei Jahren Vorsitzender der Landshuter Jusos, verwies bereits in seiner Begrüßungsansprache auf die vielfältigen Aktivitäten im vergangenen Jahr. Zum einen hatte man sich zu kommunalpolitischen Themen wie dem Burgaufzug kritisch zu Wort gemeldet, zum anderen aber auch landespolitische Debatten wie den Verkauf der GBW- Wohnungen kritisch kommentiert und in bundespolitischen Angelegenheiten klare Positionen bezogen. Vor allem zur Eurokrise gelang es innerparteilich Anträge aus Landshut, welche einen klaren wirtschaftspolitischen Richtungswechsel hin zu mehr Wachstum fordern, durchzusetzen. Neben der Teilnahme an Demonstrationen wie zum 1. Mai, den traditionellen Ostermärschen und gegen Rechtsextremismus konnte sich der politische Stammtisch der Jusos mittlerweile ebenfalls zu einem festen Diskussionsforum etablieren

Veröffentlicht von Jusos Niederbayern am 30.01.2013

 

Vorankündigung Infoveranstaltung "Flüchtlinge in Bayern"

Herbergssuche endet im Hotel Wittelsbach

"Wie leben Flüchtlinge in Bayern und was können wir vor Ort zur Unterstützung tun?" Mit diesen Fragen beschäftigen sich die Straubinger Jusos vor einer anstehenden Aufnahme von Flüchtlingen in der Stadt. Nachdem vor wenigen Wochen die „Herbergssuche für Flüchtlinge“ auch die Stadt Straubing in den Blick genommen hat und die Unterbringung im Hotel Wittelsbach ansteht, haben sich die Jusos im Unterbezirk Straubing entschlossen, einen genauen Blick auf die Situation von Asyl-Suchenden zu werfen und die Anforderungen zu beleuchten, die sich mit diesem Thema in der Gäubodenstadt stellen.Als Referentin konnte Karin Prätori von der BI-Asyl in Regensburg gewonnen werden.

Veröffentlicht von Jusos Niederbayern am 28.01.2013

 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 543747 -

Juso-Mitglied werden

 

SPD-Mitglied werden

 

Seminarprogramm 2015/16

 

Newsletter

Du willst immer gut informiert sein und wissen, was läuft? Dann melde dich an für den Newsletter der Jusos Niederbayern:



Nach der Anmeldung erhälst Du eine Email, in der Du bitte durch Klicken eines Links Dein Abonnement bestätigst.
 

Besucherzähler

Besucher:543748
Heute:34
Online:1