Nachrichten zum Thema Sicherheit & Inneres

(© Foto: Gerd Altmann/PIXELIO). Sicherheit & Inneres Jusos Bayern lehnen Vorratsdatenspeicherung entschieden ab!

München, 03.05.2011

Zur Diskussion um die Vorratsdatenspeicherung erklärt der Juso-Landesvorsitzende Philipp Dees:

„Die Jusos Bayern lehnen die Vorratsdatenspeicherung entschieden ab. Es gibt keinen Beleg dafür, dass die Vorratsdatenspeicherung notwendig oder wenigsten hilfreich dabei ist, Straftaten zu verhindern. Sie drückt aber aus: Grundsätzlich ist jeder Mensch verdächtig, eine schwere Straftat zu planen, und muss daher möglichst lückenlos überwacht werden. Das ist ein hoffnungsloses und gefährliches Menschenbild.

Veröffentlicht von Jusos Niederbayern am 03.05.2011

 

WebsoziCMS 3.5.3.9 - 546929 -

Juso-Mitglied werden

 

SPD-Mitglied werden

 

Seminarprogramm 2015/16

 

Newsletter

Du willst immer gut informiert sein und wissen, was läuft? Dann melde dich an für den Newsletter der Jusos Niederbayern:



Nach der Anmeldung erhälst Du eine Email, in der Du bitte durch Klicken eines Links Dein Abonnement bestätigst.
 

Besucherzähler

Besucher:546930
Heute:3
Online:1