Nachrichten zum Thema Bundespolitik

Ankunft von Flüchtlingen in Passau (© faz.net) Bundespolitik Jusos Niederbayern verurteilen Aussagen von Landrat Heinrich Trapp

Die Jusos Niederbayern verurteilen die von Landrat Heinrich Trapp getroffenen Aussagen im Interview mit Bayern 1 sowie der PNP. „Als Sozialdemokrat könnte Landrat Trapp ganz nach dem Vorbild seiner kreisfreien Kollegen Jürgen Dupper in Passau, Joachim Wolbergs in Regensburg und Dieter Reiter in München zeigen, dass eine menschenwürdige Asylpolitik sowohl den Flüchtlingen, wie auch der Vielfalt und der Wirtschaft einer Region gut tut.

Veröffentlicht von Jusos Niederbayern am 31.10.2015

 

Bundespolitik SPD- Bundeswahlkreiskonferenz 231: Traumergebnis für Johanna Uekermann

Bei der Bundeswahlkreiskonferenz am Samstag in Neukirchen erhielt die Kandidatin alle Delegiertenstimmen aus den Landkreisen Straubing – Bogen, des Landkreises Regen sowie des Stadtverbandes Straubing. Auch Politikprominenz hatte sich angesagt, allen voran der Landesvorsitzende MdB Florian Pronold, der Bezirksvorsitzende und Landrat von Regen, Michael Adam sowie der Landtagsabgeordnete Reinhold Perlak.

Veröffentlicht von Jusos Niederbayern am 01.10.2012

 

Bundespolitik Jusos Niederbayern schlagen Renate Schmidt für das Amt der Bundespräsidentin vor.

Bei ihrer letzten Sitzung am 17.02.2012 in Plattling kam der Bezirksvorstand der Jusos Niederbayern auch auf die Causa Wulff zu sprechen. Wulffs Rücktritt wurde ausdrücklich begrüßt und als mögliche Nachfolgerin wurde die frühere SPD-Landesvorsitzende und Bundesfamilienministerin Renate Schmidt ins Gespräch gebracht.

Veröffentlicht von Jusos Niederbayern am 18.02.2012

 

Bundespolitik Andrea Ypsilantis Sozialdemokratie der Zukunft

Wahlschlappe, interne Querelen und Selbstdarsteller: Bei der SPD gibt’s viel zu reparieren. Die Hessin verrät wie.

Von Pascal Durain, MZ

Regensburg . Am Samstag arbeitete Andrea Ypsilanti wieder daran, die Sozialdemokratie neu auferstehen zu lassen. Die Jusos hatten sie geladen – und die Beinahe-Ministerpräsidentin aus Hessen ist in die Domstadt gekommen, um das zu tun, was die Parteispitze am Abend der Bundestagswahl 2009 noch wegzulächeln versuchte: die „größte Nachkriegspleite“ – 23 Prozent bei der Bundestagswahl – aufarbeiten und Wege in die Zukunft aufzeigen.

Veröffentlicht von Jusos Niederbayern am 25.01.2011

 

Bundespolitik Andrea Ypsilanti bei Jusos Oberpfalz und Niederbayern in Regensburg

„Lage und Zukunft der Sozialdemokratie“ war das Thema einer breit eingeladenen Diskussionsveranstaltung der Juso Bezirke Oberpfalz und Niederbayern am 22.1.11 im Saal des Goldenen Fasses in Regensburg. Juso Bezirksvorsitzender Sebastian Roloff konnte hierfür die Sprecherin des Instituts Solidarische Moderne, Andrea Ypsilanti, gewinnen.
Die Veranstaltung stieß auf sehr großes Interesse, der Saal war bis auf den letzten Stehplatz gefüllt und die Jusos konnten zahlreiche auch prominente Vertreter der Sozialdemokratie in der Oberpfalz und Bayern begrüßen, hierunter waren u.a. der SPD Bezirksvorsitzende MdL Franz Schindler, Regensburgs SPD Vorsitzende MdL Margit Wild, Regensburgs 3. Bürgermeister Joachim Wolbergs, der Landrat des Landkreises Schwandorf und Bezirksrat Volker Liedtke, sowie der Juso Landesvorsitzende in Bayern, Philipp Dees.

Veröffentlicht von Jusos Niederbayern am 24.01.2011

 

WebsoziCMS 3.5.3.9 - 546926 -

Juso-Mitglied werden

 

SPD-Mitglied werden

 

Seminarprogramm 2015/16

 

Newsletter

Du willst immer gut informiert sein und wissen, was läuft? Dann melde dich an für den Newsletter der Jusos Niederbayern:



Nach der Anmeldung erhälst Du eine Email, in der Du bitte durch Klicken eines Links Dein Abonnement bestätigst.
 

Besucherzähler

Besucher:546927
Heute:3
Online:1